Fashion

Jeans Culottes – Streetstyle in Paris

9. März 2016

Streetstyle-Blogger-Paris
ENG: Bonjour de Paris – today I would like to introduce my first look from Paris from a rather relaxed category. As I have spotted this jeans culotte three weeks ago, I felt directly in love and had to order this model. Now some of you probably think „why“ but this culotte combines the perfect mix of style and casual wear. Furthermore I am wearing a white shirt with a striped top cut through a node for getting a new layering look suited to this jeans model.
I am still of some enthusiastic for the Chanel Slingback pumps, that I have worn permanent in Milan and Paris for getting a certain glamour in all different kinds of casual looks… I am just loving these manner of combinations and changes in styles. From my point of view the Chloé Faye Bag has the matching color for this look and is also supplemented by adding a cloth.

What do you think about this look

DE: Bonjour de Paris – heute gibt es meinen ersten Look aus Paris, der eher in einer entspannten Kategorie einzuordnen ist. Als ich diese Jeans-Culotte vor ca. drei Wochen entdeckte, war ich direkt verliebt und musste sie mir einfach bestellen. Sicherlich sind jetzt einige Skeptiker unter euch und fragen sich „WARUM?“ aber diese Culotte vereint für mich den perfekten Mix aus Stil, Lässigkeit und Leichtigkeit in nur einer Hose. Mein gestreiftes Oberteil habe ich kurzer Hand mit einem Knoten gekürzt und ein weißes Shirt daruntergezogen, um passend zur Hose ein neuen Layering-Look zu kreieren.
Noch immer bin ich hellauf begeistert von den Chanel Slingback-Pumps, die ich in Mailand und Paris ständig getragen habe, sie sind einfach traumhaft schön und verleihen lässigen Looks immer eine gewisse Klasse… ich liebe diese Art von Kombinationen und Stilbrüchen. Die Chloé Faye Bag passt meiner Meinung nach farblich auch perfekt zum Look und wurde von mir liebevoll mit einem Tuch aufgepeppt.

Was sagt ihr zu diesem Look?

 

 Aylin ♥

Jeans-Culottes: Zara (similar here)
Stripes-Shirt: H&M Men (similar here)
Slingback-Pumps: Chanel and (similar here)
Bag: Chloé Faye
Bandana: ASOS
Sunnies: Ray-Ban
Lipstick: Artdeco

Chanel-Slingbacks Streetstyle-fashion-week-paris Chloé-Faye-Bag-Medium Jeans-Culotte Chanel-Slingback-Pumps Culottes-Trend-Blogger Chloé-Faye-Bag Streetstyle-Paris Fashion-Week-Paris Chloé-Chanel-Blogger

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

8 Comments

  • Reply Claudine 9. März 2016 at 19:32

    Ein schöner entspannter Look. Allerdings sieht mir die Culotte zu sehr nach Hulk aus so wie sie unten endet. Die Idee das Top mittels Knoten zu verkürzen finde ich toll!
    Die Schuhe sind wirklich wunderbar und werden von mir auch heiß geliebt.

    XX
    Claudine
    http://www.claudinesroom.com

    • Reply Aylin König 9. März 2016 at 20:28

      Vielen lieben Dank für deine Nachricht!

      Meinen Freund hast du zum lachen gebracht – der liebt nämlich Hulk! :-D
      Ich kann das absolut verstehen, wenn diese Hose nicht jedem gefällt

      Liebst
      Aylin

  • Reply thedaydreamings 9. März 2016 at 21:32

    Einfach Hammer! Traumschuhe und Traumtasche!!!

    thedaydreamings.blogspot.com

  • Reply Michaela 10. März 2016 at 23:35

    Wahnsinnig tolles Outfit <3
    So chic!!

    Liebe Grüsse
    Michaela

    • Reply Aylin König 11. März 2016 at 11:56

      Vielen lieben Dank, Michaela. :)

      Liebst
      Aylin

  • Reply Jenni 11. März 2016 at 10:42

    Hallo liebe Aylin! Ein super schöner Look! Alltagstauglich und chic zugleich. Die Idee mit dem Knoten in Shirt finde ich klasse und hat mich wieder inspiriert. Die Jeansculottes schreit ja förmlich nach *selber* machen. Also kram ich mal eine alte weite Jeans raus und her mit der Schere. Versehe mich nicht falsch, ich finde die Hosen echt toll. Aber sowas muss ich nicht kaufen, da kann man selber Hand anlegen. Ganz ungewohnt mal Stylingfotos ohne Summer zu sehen, da vermisse ich sie gleich. (Übrigens mein Hund heißt auch Summer und ist ein Rüde 10 Jahre alt *lach*)

    Fühl dich gedrückt
    Jenni

    • Reply Aylin König 11. März 2016 at 11:55

      Hallo liebe Jenni,

      vielen lieben Dank für deine Mail. :)
      Na klaaaaar… grundsätzlich kann man sich die Jeans auch selber zusammenschnibbeln – ich habe nur leider keine weite Jeans mehr gehabt.
      Freut mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte.
      Summer hat mir auch wirklich gefehlt in den Beiträgen und muss dieses Wochenende auch sicherlich wieder mit auf die Fotos… hach ich freue mich schon :)

      Ganz dicken Knutsch an deinen Summer-Boy!

      Liebste Grüße
      Aylin

    Kommentar schreiben